Schienbein Schwein

12,50 

Schienbein Schwein

Vorrätig

Artikelnummer: 05-0001-15 Kategorien: ,

Schienbein (Tibia) vom Hausschwein (Sus domesticus)

Die Knochen stammen von juvenilen Schweinen (Alter jünger als zwei Jahre) mit noch unverwachsenen Epiphysen. Sie wurden von der Fleischerei Karl Safft in Bremen ausgelöst und anschließend bei 60 °C mit Enzym (Protease, Neutrase) mazeriert. Die Markhöhle wurde mit zwei Bohrungen (Durchmesser 5 mm) perforiert um das Knochenmark auszuspülen. Abschließend wurde der Mazerationsprozess mit einer geringen Konzentration Wasserstoffperoxid gestoppt. Diese besonders schonende Mazerations-Prozedur wurde gewählt damit die Knochen als Versuchsobjekte für forensische und kriminaltechnische Untersuchungen (z.B. für Werkzeugspurenbilder) geeignet sind.

Länge 155-170 mm, größte Breite proximal (Bp) 60-67 mm, Kleinste Breite der Diaphyse (KD) 23-27 mm.
Gewicht ca. 90-105 g.
(Maße können variieren).